Salz auf den Lippen

Wer haette gedacht das sich die (erstaunlich lange) Faehrenfahrt von Nord nach Sued als fast das Beste entpuppt, was mir hier bislang passiert ist?

Nachdem ich gestern schon ein Busticket nach Auckland in der Tasche hatte habe ich den Rezeptionisten in eine mittlere Nervenkrise getrieben, da ich dann doch alles wieder stornierte und die Faehre buchte...zum GLUECK!! Ich war noch nie auf einem so grossen Schiff, automatisch muss man an die Titanic denken und man will wie Leo auf die Reeling huepfen und irgendwas bruellen. Habe ich natuerlich nicht gemacht, waere auch zu gefaehrlich gewesen, denn ich habe selbstverstaendlich die Schiffsfahrt gewahlt, die mitten in einem tropischen Sturm ueberschifft. Die Wellen waren enorm, ebenso wie das Bauchgefuehl als das Schiff derart auf und abschwankte, das man schier nicht mehr laufen konnte. Aber es ist ein einzigartiges Gefuehl, der kalte Wind der einem in's Gesicht peitscht, das berige auf und ab des Schiffes und das Salz das man nach einer Weile auf den Lippen schmeckt. Und dann...Wale. Es waren drei an der Zahl, nicht besonders nah aber auch nicht besonders weit weg. Inmitten absurder Felsenformationen und zwischen zwei Insellandschaften die Fluken der Wale...in einem Sturm....auf einem Schiff...fantastischer geht es doch nicht mehr, oder? Es sah sehr surreal aus, fast wie ein Traum oder ein Film. Ich bin immer noch ganz fasziniert. Da sich also schon die Fahrt zur Suedinsel als brilliant erwiesen hat kann der Rest ja nur noch besser werden, oder? Ich bin jedenfalls wieder sehr optimistisch...

Und nun...Picton? Picton sieht aus wie aus einem Roman von Astrid Lindgren oder so...ein kleines Dorf in einer Bucht gebaut, umringt von gruenen Inseln...willkommen in Finnland. Eine Zusammenfassung: Naturmaessig gesehen habe ich schon folgende Laender bzw. Staedte: Beverly Hills, Schwarzwald, Paris, Province, Italien, Finnland...wer also den ultimativen Natururlaub will muss nach Neuseeland reisen...da hat man alles.

Als naechstes....Christchurch. Ich freu mich drauf. Ich hab keine Ahnung wie gross oder klein das ganze ist aber es ist ein Anlaufpunkt der offenbar erkundet werden muss. Viele Reisefuehrer und Backpacker haben mich auf diese Stadt hingewiesen. Wir werden sehen.

28.1.09 00:33
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de